Dokumentation / Architektur

Die meisten Gebäude dienen einem speziellen Zweck. Sie werden errichtet, damit man darin wohnt, arbeitet betet usw. Zugleich spiegeln sie einen bestimmten Stiel, eine geschichtliche Epoche oder ein besonderes Milieu wider. Will man einen oder mehrere dieser Faktoren im Foto zur Geltung bringen, so muss man das Gebäude aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und dann den Standort wählen, bei dem der betreffende Faktor am deutlichsten zum Ausdruck kommt. Architektonische Motive erfordern Kontraste. Sie brauchen nicht übertrieben zu sein, doch muss ein Gebäude zu irgendeinem anderen Aspekt in Beziehung stehen, dem Aufnahmewinkel zum Beispiel, dem Licht oder der Wetterstimmung.

Ganz wichtig ist, dass auch die Sicherheitsbestimmungen bei Aufnahmen von Restaurationen, Umbauten oder Neubauten eingehalten werden.

1/5

© 2015 by Peter Weyeneth

Fotografie-Design

 

  • w-facebook
  • w-flickr